Das Zensurzelt zum wichsen in der Öffentlichkeit

Sollte man nicht ganz so ernst nehmen, ich musste umso mehr lachen. Einfach ne Wahnsinnnsidee.

Die Arbeit stammt von Nicolaus Chauffin, der das so genannte portable Masturbatorium gemeinsam mit seiner Mutter entwickelte. Aktuell gibt es keine Pläne, die Idee zu kommerzialisieren.

via

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Schreibe einen Kommentar

2 Kommentare zu “Das Zensurzelt zum wichsen in der Öffentlichkeit”

  1. Michel sagt:

    „… gemeinsam mit seiner Mutter …“, wohlgemerkt.

  2. Pingback: Nicolaus Chaffin: “Portable Masturbatoriums” | rebel:art