Das Label von Klangkarusell lässt das Entstehungs-Sampling-Video zu „Sonnentanz” löschen

Bildschirmfoto-2013-03-29-um-18.21.071

Dass Klangkarusell ihren Song aus einer Sound-Bibliothek zusammengebastelt haben, ist ja gar nicht verboten und auch nur halb so wild, weil das ja ungefähr tausende Produzenten heute so machen. Was jedoch an der Sache jetzt wirklich peinlich wird, ist das Universal das Video der Enstehung des Tracks jetzt löschen lassen hat, nur um das Image nicht zu zerstören.

Das Nutzen von Samples dieser Art ist gemeinhin erlaubt, die UMG wird wohl argumentieren, dass für das Video die originale Nummer von Klangkarusell verwendet wurde. Rechtlich also alles ganz eindeutig. Egal, souverän geht anders – von der Ironie, die die Nummer mit sich bringt mal ganz zu schweigen.

via

Like DRLIMA on Facebook:

Über den Autor

Willy 24 Jahre // Tattoos // Borussia Dortmund // Musik // Freunde // Familie

Facebook-Kommentare:

Schreibe einen Kommentar