Cliff House – Das etwas andere Ferienhaus in Australien

Ich gebe zu, dass ich da auch gern leben würde:

Wow. Würdet ihr da wohnen wollen? Eine eher unerwartete Location für ein Ferienhaus, aber warum nicht. Emma und David haben sich dieses Haus von Modscape bauen lassen, deren Modulbauweise sich perfekt für diese Lage eignet. Das Cliff House hat fünf Ebenen, die durch einen Fahrstuhl und Treppen miteinander verbunden sind. Oben durch den Carport betritt man das Haus. Darunter findet man den Wohnbereich und die Küche, darunter zwei Schlafzimmer, darunter noch ein Schlafzimmer und das Bad und ganz unten ist eine Terrasse mit Grill und Spabereich. Erinnert mich ein bisschen an ein futuristisches Gefängnis, aber irgendwie würde ich das Haus schon mal gern besichtigen. Was sagt ihr dazu?

snygo_files-002-cliffhouse

snygo_files-003-cliffhouse

snygo_files-004-cliffhouse

snygo_files-005-cliffhouse

via Klonblog

 

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Schreibe einen Kommentar

Ein Kommentar zu “Cliff House – Das etwas andere Ferienhaus in Australien”

  1. Mr. T sagt:

    Dies ist nur eine Studie!
    Die Fotos sind natürlich auch nur virtuell, was eigentlich auch recht gut zu erkenen ist.

    http://www.designboom.com/architecture/modscape-cliff-house-concept-victoria-australia-09-09-2014/

Send this to a friend