Torte ins Gesicht – Will Beatrix von Storch den tortalen Krieg?

Am 28.2.2016 haben Menschen an der moralischen Außengrenze des Landes von der Torte Gebrauch gemacht. Bei einem Treffen der AfD im Pentahotel in Kassel wurden Beatrix von Storch und ein weiterer AfDler getortet.

In der Erklärung der Aktivisten heißt es:

„Kein Aktivist will einen Politiker torten. Ich will das auch nicht. Aber zur Ultima Ratio gehört der Einsatz von Sahnetorten. Und derzeit ist der Gebrauch von Torten das moralische Gebot der Stunde. Der Tortenwurf ist letztes Mittel am Grenzbaum zur Unmenschlichkeit und dringlichster Ausdruck direkter Demokratie.“

Weitere Infos hier 

via Ronny

Über den Autor

Markus Mack Ich verstehe die Frage nicht.

Schreibe einen Kommentar

*/ ?>