Tausende Karpfen-Kalender LKW-Brand zum Opfer gefallen

Foto: Pixabay // Collage: Drlima 

Unter dem Weihnachtsbaum vieler Menschen wird dieses Jahr wohl etwas anderes als sonst liegen müssen. Wie „Der Westen“ berichtet, ist vergangenen Freitagabend in der Nähe des sachsen-anhaltischen Irxleben, aus bislang noch unbekannter Ursache, ein LKW in Flammen aufgegangen, der mehrere Tausend Karpfen-Kalender als Fracht geladen hatte.

Oh Lord! Ja genau, die Karpfen-Kalender –  jene Kalender, die uns seit vielen Jahren maritime Erotik in die Wohnungen zaubern, sind nun offenbar Opfer eines verhängnisvollen Feuers geworden. Während sich der Fahrer des LKWs noch rechtzeitig vor den Flammen in Sicherheit bringen konnte, blieb unseren glitschigen Lieblings-Kalendern leider keine Chance. #jesuiskarpfenkalender.

Über den Autor

Markus Mack Ich verstehe die Frage nicht.

Schreibe einen Kommentar

2 Kommentare zu “Tausende Karpfen-Kalender LKW-Brand zum Opfer gefallen”

  1. Pingback: Heiße Fracht fängt Feuer: Wenn Tausende Karpfen-Kalender einem LKW-Brand zum Opfer fallen | Tyrosize

  2. Pingback: Der linkische Mittwoch - ° Verenas Welt °° Verenas Welt °

Send this to a friend