The Machine Cast #82 by Beatamines

Für die #82 haben wir uns Verstärkung aus der DrLima-Homebase Thüringen geholt: Wir sagen „Hi!“ zum gebürtigen Erfurter BEATAMINES, der euch mit seinem funky-harmonischen Mix aus Techhouse Afro, Latin Samples und Percussion durch die Wohnung treibt.

Wie würdest du selbst deine Musik kurz und knapp beschreiben?
Bunt, groovig und melodisch mit Drive.

Hast du ein geheimes Ritual bevor es auf die Bühne geht?
Tief durchatmen und die Kabel checken! (lacht)

Du spielst deutschlandweit auf vielen Festivals und in Clubs – welchen Gig hast du in bester Erinnerung?
Puh, da gibt es einige. Jetzt vor kurzem hatte ich einen Flashback! Vor einem Jahr habe ich auf der Fusion (Tanzwüste) gespielt. Da bekomm ich immer wieder Gänsehaut, wenn ich daran zurückdenke.

Wie vertreibst du dir in der Regel die Zeit im Flieger oder der Bahn, wenn es auf Tour geht?
Unterwegs mag ich es zu lesen (Fachzeitschriften für Produzenten) oder ich selektiere Tracks für den kommenden Gig.

Was hast du neben deinem Equipment immer dabei, wenn du auf Tour bist?
Die Glücksbringer von meinen Kids und eine Fusselrolle.

Wo ist dein Machine Cast entstanden und wie hast du die Tracks zusammengestellt?
Den Machine Cast habe ich in unserem Outdoor Wohnzimmer auf Balkonien aufgenommen. Das Wetter war super und die Trackauswahl stammt aus aktuellen Promos und Tunes, die ich aktuell gerne Spiele.

Welchen dieser drei bisherigen Machine Casts würdest du dir am ehesten gönnen: Andreas Henneberg, Bondi oder Lexer ? Und warum?
Mr. Henneberg for me! Mir gefallen die Sets von Andreas sehr! Er hat immer eine sehr gute Trackauswahl und den nötigen Drive im Mix.

Welches war das abgefahrenste YouTube-Video für dich bisher in 2017?
Oha, da muss ich leider passen. Meine Youtube-Playlisten sind vollgestopft mit Synthesizerkram. Aber vielleicht habt ihr ja einen Tipp für mich? ;-)

Was macht BEATAMINES in 30 Jahren?
Ich hoffe, dass ich mit meinen ersten Enkeln musizieren darf und bis dahin immer noch die Menschen mit meiner Musik glücklich machen kann.

Was sind deine Pläne für 2017?
Aktuell ist viel in 2017 passiert. Ich habe viel Zeit im Studio verbracht und Monat für Monat kommt frische Musik von mir raus. Ganz aktuell ist meine „OSIRIS EP“ auf Lauter Unfug erschienen. Ich freue mich auf viele Festivals und Club-Gigs im Sommer und ab Herbst produziere ich für Loopmasters eine Sample Pack für ihre legendäre Artist-Serie.

Über den Autor

Fraugoldklee Laura. 94er Baujahr. musikfanatisch. Keyboard Cat. Irgendwie liebt sie DAS. Überzeugte Gin Tonic-Trinkerin. Oder ein Weinchen vielleicht. Findet, dass die Welt aus lauter lustigen Dingen besteht, die betrachtet werden von lauter traurigen Menschen, die damit nichts mehr anzufangen wissen.

Schreibe einen Kommentar

Send this to a friend