Der neue Flyroam von Timberland: Ein Abstecher ins Urbane [Anzeige]

[Anzeige]

Seit dem 21. August ist die Sneakerlandschaft um ein weiteres – aus meiner Sicht definitives – Highlight reicher. Unser Glanzlicht trägt den schönen Namen Flyroam und entstammt (manch einen mag dieser Fakt vielleicht überraschen), dem Hause Timberland. Klar, das US-Unternehmen hat mit Outdoorbedarf angefangen, deswegen kennen wir es und seine Produkte, stellvertretend seien hier mal der altbekannte Chukka Boot oder die Oxford-Halbschuhe genannt, ja auch.

Turnschuhe gibt’s allerdings auch schon länger im Programm, und jetzt gibt’s mit dem Flyroam eben gerade ein neues Modell im Haus, ein ziemlich gelungenes noch dazu. Beim Design orientiert man sich dabei an Klassikern, den Flyroam gibt’s in insgesamt 3 Varianten: als Wedge, als Hiker und in einer Oxford-Variante. Bei jedem Modell kommen noch mehrere Colorways dazu, Timberland vergrößert die eigene Sneaker-Linie also enorm. Geile Sache!

Die schmucken Schuhe könnt ihr natürlich auch in der freien Natur tragen, eigentlich sind sie allerdings für urbanen Gebrauch gemacht: für Entdeckungstouren, seien sie touristischer Art oder auch um Hindernisse zu überwinden – beim Parkour beispielsweise. Deshalb sind die Schuhe nicht nur äußerst leicht und biegsam, sondern auch widerstandsfähig.

Eine neue Technologie namens AeroCore sorgt in Verbindung mit einer sehr dünnen, strapazierfähigen Sohle für Bewegungsfreiheit, dämpft aber auch härtere Aufprälle des Trägers ab – deshalb sind sie ja besonders für Urban Explorer geeignet.

Als Material kam dabei unter anderem auch recyceltes Gummi zum Einsatz: Die Sohle besteht zu mehr als 30% aus wiederverwertetem Plastik,  das Netzfutter sogar zu 50% aus dem PET ehemaliger Plastikflaschen. Auf den ersten Blick ja nicht erkennbar, in Sachen Design auf jeden Fall supergeil umgesetzt…

…und Timberland bietet uns somit für die Stadt noch ne klasse Alternative zu ihren sowieso schon ziemlich coolen Boots. Mein Wunsch: Weitermachen! Die bisherigen Sneaker der Outdoor-Spezialisten sind ziemlich gelungen – ich freue mich jetzt schon auf die nächste Kollektion!

In Kooperation mit Timberland

Über den Autor

Willy Dr. Lima

Schreibe einen Kommentar

Ein Kommentar zu “Der neue Flyroam von Timberland: Ein Abstecher ins Urbane [Anzeige]”

  1. Pingback: An einem Abend in London feiert der Flyroam Premiere [Anzeige] | Dressed Like Machines

Send this to a friend