EroticFilms: Für Erwachsene mit Geschmack [Anzeige]

[Anzeige]

Die gute alte Videothek hat ja seine besten Zeiten hinter sich – heutzutage bietet uns das Internet genügend Möglichkeiten, Filme zu leihen, zu kaufen, sie auf dem heimischen Sofa anzusehen. On Demand ist der Begriff für solch einen Service – und was nur wenige Wissen: Es gibt sogar einen eigenen On-Demand Service nur für Erwachsene:

Auf EroticFilms finden Interessierte eine breite Auswahl an niveauvollen Filmen aus dem Erwachsenen-Genre, im Gegensatz zu manch anderer Plattform wurden sie zudem nach ihrer Qualität und dem inhaltlichen Anspruch ausgewählt – hier gibt sich jemand richtig Mühe, ein breit gefächertes und dennoch selektiertes Angebot möglich zu machen.

Dieser ‚Jemand‘ ist niemand Geringeres als die Pionierin auf dem Gebiet des expliziten Erotik-Indiefilms, die Schwedin Erika Lust. Der On-Demand Service für Erwachsene umfasst dementsprechend ihr komplettes Portfolio an anspruchsvoller Erwachsenenunterhaltung, erweitert wird das Angebot zudem durch ästhetisch hochwertige Arbeiten weiterer Regisseure.

Natürlich soll das Ganze dem Nutzer vor allem eines bereiten: Spaß! Und Humor kommt bei EroticFilms nicht zu kurz, wie folgender, zu Beginn nicht zufällig an 80er Jahre Pornofilme erinnernder Clip beweist:

Getreu dem Motto Life is too short for bad porn sind chauvinistische Inhalte genauso wie billig produzierte Sexfilmchen auf dem Portal nicht vertreten, auch die von kostenlosen Portalen bekannten und omnipräsenten PopUp-Werbeeinblendungen für teure Hotlines wird man hier nicht finden: Das On-Demand Angebot ist werbefrei, der gebotene Inhalt steht im Mittelpunkt des Interesses.

Der Verzicht auf bestimmte Inhalte bedeutet allerdings gleichzeitig nicht, dass man die Bandbreite an angebotenen Themengebieten eingrenzt: Die Auswahl umfasst viele erotische Darstellungsformen, darunter sowohl Fetisch- oder BDSM-Filme als auch gleichgeschlechtliche oder queere Pornografie. Für jeden Geschmack wird was geboten.

Und das weltweit auf seine Art einzigartige Portal kommt supergut bei den Nutzern an: Mehr als 300 Filme umfasst inzwischen das Portfolio, die Arbeiten von über 50 Regisseuren wurden seit Start rund 500.000 Mal runtergeladen.

Coole Sache: Die von euch ausgesuchten Filme müssen dabei nicht zwangsweise gekauft werden – ihr könnt sie auch für einen geringeren Betrag einige Tage ausleihen. Der On-Demand Service unterscheidet sich da nicht von anderen Anbietern mit Non-erotischem Angebot.

Womit wir wieder beim Anfang wären, genauer gesagt beim Begriff ‚Lust‘: Habt ihr Interesse, mal auf EroticFilms zu stöbern und euch einen Film reinzuziehen? Kein Problem: Mit dem Code DRLIMA könnt ihr einen Film eurer Wahl auf dem Portal genauer unter die Lupe nehmen! Das Ganze geht auch superschnell: Einfach einen Account anlegen, euren Wunschfilm aussuchen und dann den Code eingeben – das war’s! Unser Tipp: Es lohnt sich! Viel Spaß dabei!

In Kooperation mit EroticFilms.com

Über den Autor

Tom Prokrastineur und Lebemann | besitzt ein Waffeleisen und kann damit umgehen | sieht nicht aus wie Moritz Bleibtreu |duscht bevorzugt nackt | Bei Beschwerden: Er hat mit der Sache nichts zu tun, wird jedoch den Schuldigen persönlich zur Rechenschaft ziehen!

Schreibe einen Kommentar

Send this to a friend