[WIN] Stance x Disney: Hier kommt die Maus!

Wenn der Name Disney fällt, schwelgen viele von uns in Kindheitserinnerungen. Kein Wunder, sind wir doch alle mit den genialen Zeichentrickfilmen wie beispielsweise Das Dschungelbuch, Der König der Löwen oder Arielle aufgewachsen – Filme, die bis heute nie ihre Faszination eingebüsst haben. Dennoch gibt es eine Figur, die alles überstrahl. Ein Star des Comic-Universums, erschaffen von den Altmeistern Walt Disney und Ub Iwerks, die sich mit der Erfindung dieser Figur ihren Platz im Olymp der Popkultur für immer gesichert haben: Micky Maus!

Vor beinahe 100 Jahren, 1928 um genau zu sein, erblickte er das Licht der Welt und wurde rasch zu einer Ikone des neuen Hollywoods. Doch natürlich ist die Zeit auch an Micky nicht spurlos vorbeigegangen: Im Laufe der Jahre hat sich der kleine Detektiv immer wieder leicht verändert, ist moderner im Auftritt geworden. Dennoch gelten seine alten Looks inzwischen vollkommen zu Recht als Classics, und wer da ein wenig in Erinnerungen schwelgen möchte, der sollte einen Blick auf die neueste Kollektion von Stance werfen!

mehr!

[WIN] Made for working class heroes: Die Frühlingskollektion von ELEMENT

Es wird so Mitte der 1990er gewesen sein, als ein kleiner, 10-jähriger Steppke (Ich) in Kontakt mit dem ersten Skateboard gekommen ist. Eine Begegnung, deren Nachwirkungen bis heute zu spüren sind; auch, wenn ich inzwischen nur noch selten selbst auf dem Brett der Bretter stehe. Doch die Verbundenheit zum Sport hat nie nachgelassen, bis heute gibt es Brands, deren neueste Kollektionen ich mir kaum entgehen lassen kann – womit wir beim Thema wären.

Zur damaligen Zeit gab es nämlich genau 2 Skate-Pros, für die mein Herz schlug: Bucky Lasek und Chad Muska, unbestritten wahre Könner ihres Fachs. Und – wir kommen dem eigentlichen Thema dieser Zeilen immer näher, beide trugen damals die Klamotten (und später auch Schuhe, wenn ich mich da recht erinnere) eines ganz bestimmten Brands: ELEMENT!

Deren Frühlingskollektion ist gerade erschienen, doch während manch anderes Label den Absprung vom Boardsport nie geschafft hat, zeigt die amerikanische Company schon lange, wie man den Spagat zwischen funktionalen und robusten Skateklamotten und Streetwear perfekt meistert. Let’s have a look:

mehr!


[WIN] Strictly limited: Die Mojo! Selected Line

Während ich diese Zeilen verfasse befindet sich Blogpapa Willy gerade mit den Boys & Girls vom hanseatischen Label Mojo! Snowboarding im wunderschönen Tirol und düst in der Nähe von Innsbruck den Berg hinab – man könnte fast neidisch werden! Weniger auf Willy, der soll seinen Urlaub mal schön genießen, es sind die Hamburger, denen meine Eifersucht gilt!

Der Grund liegt in der Kreativität, die die Macher des Labels jedes Mal auf’s Neue beweisen – und ein Beispiel habe ich auch gleich parat: Die neue Mojo Selected I/17-Kollektion, die gerade erschienen ist.

mehr!

Falls noch jemand ein Gruppenkostüm für Karneval sucht

Das wäre doch bestimmt das perfekte Kostüm für den ein oder anderen hier. Davon bin ich fest überzeugt.

via webfail

[WIN] Die Erfüllung eines Traumes: funkelwerk

Christiane Wagener – die Protagonistin dieser Geschichte – hatte schon lange einen Traum. Den Traum, sich selbst zu verwirklichen & kreativ zu sein. Den Wunsch, ihr altes Berufsleben (die junge Dame war viele Jahre Versicherungs-Fachwirtin) hinter sich zu lassen und das zu tun, was ihr am meisten Spaß bereitet. So hat sie eben den Schritt gewagt und sich mit einer eigenen, kleinen aber feinen Manufaktur für Taschen und Accessoires selbstständig gemacht.

Klar, als stilbewusste Frau hatte sie oft genug dieses ganz eigentümliche Funkeln in den Augen, wenn sie auf der Suche nach einer Tasche auf ein besonders schönes Objekt gestoßen ist. Und ebendieses Funkeln möchte sie auch mit ihren formschönen Ideen bei ihren Kunden hervorrufen. Da war die Namensfindung für ihr Label keine lange Angelegenheit – und funkelwerk wurde aus der Taufe gehoben.


mehr!

*/ ?>