Wenn ein Eichhörnchen eine GoPro klaut

Was das Thema GoPro angeht, haben wir eigentlich schon so ziemlich alles gesehen, was es auf der Welt zu sehen gibt. Extrem-Sports Videos, kuriose Zufallsprodukte und und und. Was wir aber bisher nicht gesehen haben, ist das Leben eines Eichhörnchens im Baum. Bis jetzt. Denn nun hat sich kürzlich so ein Hörnchen die Kamera gemopst und sie kurzerhand mit auf Tour genommen. Dabei rausgekommen ist dieses Filmchen.

via Schlecky

Balls To The Wall: Canon und der männlichste Spo(r)t der Welt

calciostorico

Eishockey? Lahm. American Football? Pussykram. Rugby? Für Weicheier. Sagt hallo zum Calcio Fiorentino! Seit dem 15. Jahrhundert wird dieses knüppelharte, epische Spiel in Florenz ausgetragen und es ist der absolute Hammer. Wer gedacht hatte, Chuck Norris, Bear Grylls oder Stannis Baratheon würden Maskulinität definieren, sollte sich definitiv mit dem von vier, ihren jeweiligen Florentiner Stadtteil repräsentierenden, Mannschaften und ihrem knochenbrechenden Sport beschäftigen.

Um was geht es? Das auch als “Calcio Storico” (historisches Fußballspiel) bekannte Spiel hat mit dem Fußball, wie wir ihn heute kennen, wenig gemein. Schon seit dem 15. Jahrhundert spielten ursprünglich Aristokraten und ab und an auch der Papst einmal im Jahr dieses Spiel der Spiele. In zwei Halbfinalrunden und einem Endspiel versuchen zwei Teams à 27 Mann auf einem Sandplatz über eine Länge von 50 Minuten, einen Ball über eine 1,20m hohe Wand hinter der gegnerischen Mannschaft zu werfen und dadurch zu punkten. Falls dies misslingt, erhält der Gegner einen halben Punkt.

Gespielt werden darf wortwörtlich mit Händen und Füßen: Ist das Spielen des Balls auf diese beiden Körperteile beschränkt, so gilt parallel die Regel, dass jeder Spieler jederzeit jeden Gegner angreifen darf. Ja, ihr habt richtig gelesen. Aber immer nur einer gegen einen, Fairness und so. Das macht das Ganze zu einer Gewaltorgie irgendwo zwischen Wrestlingmatch, Fußballspiel und Kneipenschlägerei und: Es. Ist. Der. Wahnsinn. Unterbrochen wird nur, wenn Sanitäter das Spielfeld betreten müssen, ansonsten geht das muntere Treiben 50 Minuten lang durch. Blood, Sweat and Tears – für diese Sportart wurde der Ausdruck erfunden.

Doch da das Ganze gelesen nicht mal annähernd an die Realität rankommt, hat Canon das jährlich am 24. Juni (Johannistag) stattfindende Spektakel in Bildern und Videos gestochen scharf festgehalten. Wer nach der Beschreibung des Spiels keine Lust auf HD-Aufnahmen hat, dem kann ich auch nicht mehr helfen. Come and see!

In Kooperation mit Canon

Vater überrascht schwerkranken Sohn als Spider-Man

Schöne Aktion von Daddy für den schwerkranken Jungen:

Mike Wilson, a professional parkour and freerunning athlete, wanted to do something special for his 5-year old son Brayden, who was diagnosed with a terminal brain tumor.
So on his birthday this year, he made a replica Spider-Man suit and jumped down from the roof to pay him a visit, capturing the moment with a hidden GoPro camera.
You can read more updates about Brayden on his Facebook page.

via TDW

Eine Katze im Skatepark – Tony Hawk mit vier Pfoten

Didga hat den Dreh raus. Und nein, wir reden hier nicht von der nächsten menschlichen Skatehoffnung. Wir reden von einer Katze, die die Pipe dominiert wie keine Zweite auf der Welt. Überzeugt euch von den Skills und ich erwarte mindestens genau so überraschte Gesichter bei euch, wie bei mir.

Didga now takes her skateboarding skills to the skateboard parks, yes!, she “drops In” First time ever attempted by a CAT (I’m pretty sure) Only her years of skateboarding practice and natural ability allows her to handle such advanced skateboard moves.

via Schlecky

Futurama’s Professor Farnsworth Cosplay

Ich liebe es ja immer wieder, wenn Comic-Helden zum Leben erwachen. Zumindest so ähnlich. Ein ganz besonders tolles Cosplay ist dieses hier von Professor Farnsworth aus Futurama. Der alte Mann sieht wirklich fast genau so aus, wie in der Serie. Ein Blick hinter die Kulissen kann dabei auch nicht schaden.

via Geeksaresexy