Wi-Fi Signale in Farben visualisieren

1406444325-0

1406444325-1

Luis Hernan ist Student der Newcastle University, der sich auf Architektur und Interaktives Design spezialisiert hat. Und er hat was tolles gebastelt

Hernan created what he calls a Kirlian device, an instrument that reads the signal strength of WiFi networks and translates the signals into five-color LEDs. Red indicates the strongest signals, blue represents the weaker.

Mit seinem Equipment schießt Hernan langzeitbelichtete Fotostrecken, welche er Spirit Photographs nennt. Das funktioniert circa so:

“The fact we are becoming increasingly reliant on something that we can’t see intrigues me. I wanted to find a way to show the wireless which is around us and also to show how it changes.”

Ein verdammt interessantes Projekt. Mehr dazu auf Hernan’s website oder in diesem NY Post Artikel.

Fotos von Digital Ethereal

via Neatorama

Ein Darth Vader Holzofen für draußen

Instructables User doddieszoomer hat dieses Prachtstück gemacht. Kann man auch nachbauen. Auch wenn der hier nicht wirklich wie Darth Vader aussieht, so ist die Idee doch klasse.

vader-log-burner

vader-log-burner1

via Technabob

Motion Silhouette – Das etwas andere Kinderbuch

Motion_Silhouette_02

Motion_Silhouette_03

 

Buch der interaktiven Schatten

Die kreativen Köpfe in Japan haben tolle Ideen für Bücher:

In Japan haben Megumi Kajiwara und Tathuhiko Nijima dieses tolle Kinderbuch entwickelt, bei dem die Geschichte durch den kreativen Einsatz von Schatten zum Leben erweckt wird. Motion Silhouette nennt sich der handgefertigte Titel, der für rund 60 Dollar zu kaufen ist und sicherlich der Star jedes Vorlesens wird. Kreativer Einfall, der spielerisch Interaktivität mit in den Leseprozess bringt.

Weitere Infos zu diesem Projekt gibts auf tumblr.

via Maik

Tiere beim Extremsport

Ein tolles CGI von Cube Creative fürs französische Fernsehen. Tiere machen Dinge, die sie sonst nicht machen. Verrückt

via  Bits & Pieces

Eine Schaukelkombination aus Licht und Musik

5_IMG_2231_M1-968x645

Diese tolle Schaukel des kanadischen Design-Kollektivs Daily Tous Les Jours erzeugt beim schaukeln nicht nur Licht, sondern auch Töne. D.h. wenn mehr Leute schaukeln, kann so eine tolle Melodie erzeugt werden. Eine schöne Idee, die man so aber wahrscheinlich in naher Zukunft nicht finden wird. Bock auf schaukeln habe ich jetzt trotzdem.

The Swings allow participants to make music with their entire bodies, to connect to one another and to have a sense of ownership of public space due to the music they create. The result is a giant collective instrument that brings together people of all ages and backgrounds. The project offers a new experience in collective music making, available to enliven urban spaces, festivals, special events, and more.

via Colossal