The Cinder Cone – Nur ein „Baumhaus“ mit Badewanne und Skate Bowl

Was Leben in der Natur und vorallem Baumhäuser angeht, setzt dieses Domizil hier eindeutig neue Maßstäbe. Ein echter Traum mitten im Wald.

via

Die Lösung, wenn du deinen Namen im Souvenir Shop mal wieder nicht findest

name

Selbst mit meinem Namen, passiert es hin und wieder, dass man etwas kaufen will und der Name nicht vorhanden ist. Anderen passiert das mit Sicherheit noch öfter. Das hier wäre auf jeden Fall eine lustige Lösung!

via Bilderparade

Der Rote Stern wurde in Russland durch Patrick von Spongebob Schwammkopf ersetzt

soviet-star-patrick-spongebob-voronez-russia-5828c1558b301__880-jpgqx23608-pagespeed-ic-hob9csbef

Da hat sich aber jemand wirklich was getraut. In Russland den roten Stern durch einen etwas weniger intelligenten Zeichentrickt-Seesteern aus einer Kinderserie zu ersetzen, ist ja fast schon lebensmutig.

soviet-star-patrick-spongebob-voronez-russia-5828bf7bb2605__880-jpgqx23608-pagespeed-ic-i3i5qqk04k

soviet-star-patrick-spongebob-voronez-russia-5828bf80b6975__880-jpgqx23608-pagespeed-ic-ufntsldykt

via


GreenGurus x Nike: Are we running today?

Manchmal fällt es uns nicht so leicht, unseren inneren Schweinehund zu besiegen. Nehmen wir mal als Beispiel das Thema Laufen: Sich alleine zum Joggen zu motivieren, ist nicht die allerleichteste Aufgabe. Zusammen mit Gleichgesinnten eine Runde um den Block zu drehen, sich von anderen zu Höchstleistungen treiben zu lassen und gleichzeitig seine Mitstreiter zu motivieren, fällt uns dagegen eigentlich relativ leicht.

Dieser Meinung ist auch Chloe, der Küchenchefin von GreenGurus, dem Lieferdienst für frisches vegetarisches und veganes Essen. Und genau deshalb sucht die junge Dame regelmäßig Mitläufer – so auch am 20. November. Um 12 Uhr startet dann nämlich vor dem Headquarter des StartUps in der Adalbertstraße in Berlin-Kreuzberg der erste von der Nike + Run Club App initiierte JDI-Run!

02-11-2016_nike_awrt_final-1

mehr!

Am Wochenende in der U2

bvg-laub

Na da hat sich wohl mal jemand einen Scherz erlaubt. Aber ein Scherz der wirklich keinem weh tut und wohl auch keine größere Verschmutzung hinterlassen wird. Und irgendwie sieht es ja doch ganz schön aus. Die BVG fand das Ganz allerdings wohl eher unlustig und lies die Bahn erst noch eine größeren Grundreinigung weiterfahren.

via & via


Send this to a friend