Das Musst Du Hören: KAIND – Tiefe Flüsse

Foto: David Koenigsmann

Was einen 97-jährigen Weltmeister noch zur sportlichen Höchstleistung antreibt, ist die reine Lust am Leben selbst, wie Charles Eugster erzählt. Aber auch die Motivation und Sicherheit, einen Partner an der Seite zu haben, der einen stützt, wenn man mal schwach ist und antreibt, wenn man die eigene Kraft mal unterschätzt. Für den 97-jährigen Sportler Charles ist das seine Trainerin. Für die Zwillinge Camille und Sophie die jeweils andere Schwester. Beide möchten Balletttänzerinnen werden. Kein einfacher Weg, den sie sich ausgesucht haben. Aber gemeinsam doch einfacher zu gehen, als alleine.

Inspiriert von dem Song „Tiefe Flüsse“ suchte Regisseurin Arabella Bartsch wahre Menschen und ihre Geschichten für den Dreh des Musikvideos für Kaind. Diese fand sie schließlich in Charles und Camille & Sophie. mehr!

[WIN] Exklusive Videopremiere: 8kids: „Zeit“

„In der Stille wird klar, was du wolltest: dir einen Grund zu nennen, warum du bei mir bleiben solltest.“ Ich habe lange überlegt, mit welcher Songzeile ich diesen Text beginnen möchte und habe mich für diese entschieden. Weshalb? Na weil in diesen Worten enorm viel Wahrheit steckt. Den Kerngedanken dieser Aussage kann jeder von uns nachvollziehen und die Gefühlswelt, die hier beschrieben wird, wohl ebenso.

Zu hören sind diese wahren Worte im Song Zeit der Darmstädter Gruppe 8kids; eine Band, die gerade von einer ausführlichen Tournee mit den Ska-Punk-Veteranen Rantanplan zurückgekehrt ist und deren Debütalbum mit dem wunderschönen Titel Denen die wir waren (erscheint am 26. Mai) schon jetzt als große Hoffnung in der deutschsprachigen Musikszene gilt.

Doch während wir alle noch auf den Release der Platte warten müssen, gibt’s hier und heute schon einen Sneak Peak, und einen exklusiven noch dazu: Mit ziemlichem Stolz dürfen wir euch nämlich jetzt schon den Song Zeit, laut der Tracklist der sechste Song des Albums, präsentieren:


mehr!

Marteria und Teutilla präsentieren jetzt auch endlich das Video zu „Aliens“

Den Song kennt nach wenigen Tagen vermutlich schon jeder. Jetzt gibt es endlich die passende visuelle Untermalung dazu. Und wie nach den Teaserbildern in den letzten Wochen nicht anders zu erwarten, ist das Video einfach großartig!


Leroy Sanchez & Lorea Turner singen „Beauty and the Beast“

Besser als das Original? Ich neige zu einem „Ja“, aber mindestens genau so gut. Einfach großartig gesungen!

Das RAPFILM! Mixtape Vol. III ist alles, was ihr an diesem Wochenende braucht

Prost auf Hip-Hop, Prost auf Rap, Prost auf Wochenende! Während die Teens in den Irish Pubs der Republik grünes Guinness pumpen, pumpt unter meinem Arsch schon seit heute Mittag das RAPFILM! Mixtape Vol. III unserer Buddies des Freund & Kupferstechers aus Stuttgart.

DJ Diversion hat gemeinsam mit DJ Crypt ein 46-Track-umfassendes Rap-Brett geschnitzt, das neben altbekanntem auch die ein oder andere Überraschung bereithält.

Übrigens: Solltet ihr heute Abend in Stuttgart unterwegs sein und zu den ersten 100 Gästen des F&Ks gehören, dann gibt’s das Tape auf CD (im Klappcover inkl. Poster) gratis.

mehr!

*/ ?>