Videopremiere: Meggy & Tigerskin – „Bygone Eras“ // Summerfeelings inklusive!

Zu den Aufgaben eines Redakteurs gehört vor allem, eine tägliche Flut an Emails zu sortieren und für mögliche Beiträge auszusortieren. Da sind natürlich immer wieder mal ein paar Schätzchen dabei. Genau wie heute. Vor allem für mich, der Hauptberuflich mit Film und TV zu Gange ist, sind Videos die das „je ne sais qois“ haben eine tolle Inspiration. mehr!

DMDH: C. Tangana liefer mit „Tiempo“ aktuellen spanischen Rap nach Deutschland

Von spanischer (Rap-)Musik habe ich zugegebenermaßen absolut keine Ahnung. Jetzt ist aber dieser C. Tangana in meinem Postfach gelandet. In Spanien scheinbar schon eine große Nummer , will der junge Herr nun auch international durchstarten. Und mit diesem Sound könnte ihm das durchaus gelingen, auch ohne dass man versteht, was da gerappt und gesungen wird. „Tiempo“ liefert die aktuell angesagte Mischung aus Trap und Cloudrap mit einer riesigen Menge Autotune. Trifft natürlich absolut nicht jeden Geschmack, dafür aber den Nerv der Zeit und der aktuellen Rapszene.


(Fast) alle Intros von Dendemann & Die Freie Radikale im Neo Magazin Royale

Ja, ich mag das Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld. Und ja, ich gönne Dende die Zeit, die er braucht, um seine Platte an Start zu kriegen. Und doch vermisse ich auch seinen rauchigen Streetflow, der (anders als das RTOE) der Show von Jan Böhmermann doch nochmal einen anderen Stil verliehen hat.

Für alle, die Dende donnerstags im Late-Night auch so vermissen wie ich, sei dieser Supercut (fast) aller Intros von Dendemann & Die Freie Radikale aus dem Neo Magazin Royale ans Herz gelegt. Über eine Stunde gebührenfinanziertes Rappening vom feinsten.

Ach jo, das ZDF mag bei diesem Supercut leider kein Embed. Klick weiter auf YouTube, dann geht’s.


Die Stranger Things Kids und James Corden mit einem Motown Medley

Man muss diese Kids einfach lieben. Wie sehr ich das hier gerade abfeiere!

Video-IV: Zugezogen Maskulin über Zeitreisen, Heimatbesuche & Chiasamenprojektile

Shutter Shades, dapping, Kaisermilch und Prepper – beim Interview mit Zugezogen Maskulin Ende Oktober in Berlin haben wir noch richtig was gelernt. Am Tag ihrer dritten Albumveröffentlichungen haben sich Testo und Grim104 mit uns in der Baumhausbar getroffen – und das, obwohl sie am Vortrag auf großer Bustour durch Berlin waren und abends noch ihre Record Release Party zelebrierten.

Ein guter Grund, nicht alle Antworten der beiden zu ernst nehmen. Selbst mir fiel es schwer, Flax und Wahrheit zu unterscheiden. Aber wer die Werbeagentur Ötchengerdes googelt, wird schnell feststellen, dass dort niemand „Druck macht“.

Jetzt aber viel Spaß bei diesem äußerst amüsanten Interview über ihre neue Platte „Alle gegen alle“, Kaisermilch, Zeitreisen und Weltuntergangsvorbereitungen:

mehr!

Send this to a friend