REVIEW Studio in Berlin: Die erste bewohnbare Umkleidekabine #neverestablished

REVIEW_Studio_05

Eine oder mehrere Nächte für lau in einem Designer Studio verbringen? Geht! Wie und warum? Ganz einfach. Laura und Tewe, die Designerköpfe hinter dem Modelabel REVIEW, haben nämlich mit dem REVIEW Studio die erste bewohnbare Umkleidekabine ins Leben gerufen – und das mitten in Neukölln!

Dieser Ort ist ein kreativer Spielraum, den die beiden Modemacher im Sinne der Modemarke entworfen haben und gelegentlich dort arbeiten. Die Einrichtung trifft also den Nerv der Zeit. Eine offene Kleiderstange statt Schrank oder Kommode, große Spiegel und lauter interessante Dekoartikel sowie Fashionposter. Da die zwei Designer oft auf Reisen sind, könnt ihr euch einfach über Airbnb ins REVIEW Studio für schmale 49€ pro Nacht einmieten. (mehr …)

Filmreife Einzeigeruhr: Die neue Slow Jo 03 ALL BLACK STEEL

Bildschirmfoto 2014-10-15 um 15.43.02

Auch wenn es schöner wäre, wenn dies nicht der Wahrheit entsprechen würde, aber Zeit ist Geld. Wir richten uns tagtäglich nach ihr und gestalten abhängig von ihr unseren Tag.

Eine Slow-Watch hilft uns dabei, den Tag und unseren Lebensstil ein wenig zu entschleunigen. Wie ihr schon oben im Bild sehen könnt, hat die Slow Jo 03, wie alle anderen Slow-Watches auch, nur einen Zeiger.

Bloß ein Zeiger? Ja, einer reicht und vermittelt dadurch ein komplett anderes, angenehmeres Zeitgefühl. Natürlich ist es zu erst etwas ungewohnt, doch man lernt dieses System relativ schnell zu lieben. Wie genau eine Slow-Watch funktioniert, hat Willy bereits in einem vorigem Artikel sehr gut beschrieben. (mehr …)

DrLiMa x Phoenix Clothing: Roughneck Attitude für euren Kleiderschrank! (WIN)

phoenixtitel1

Fresh – fresher – das, was DrLiMa da am laufenden Band für euch ranschafft. Ich spare mir dieses Mal die ausufernden Exkurse über die Qualität der jungen deutschen Streetwearszene – die, um es nochmals zu betonen, echt krass ist – und gehe direkt in medias res. Heute auf der Shoppingliste: Phoenix Clothing!

Phoenix Clothing existiert in seiner heutigen Form seit dem Jahr 2009, in dem die Crew ihre gemeinsame Leidenschaft zum ersten Mal zu einer klaren Vision und bald auch zu ersten greifbaren Ergebnissen zusammenfasste. Mit ihrer, vom DIY-Lifestyle und der Golden Era der guten alten 90er inspirierten Streetwear, welche komplett in Eigenregie entsteht, begeistern die Jungs auch in ihrem fünften Jahr auf ganzer Linie.

Aus zeitgemäßen, teils auch avantgardistischen Schnitten, hochwertigen Materialien und jede Menge Kreativkraft abseits des Massengeschmacks entsteht bei Phoenix Clothing erstklassige Streetwear, die jeden Kleiderschrank mit Sicherheit bereichert. Von 5-Panel-Caps, Basics, coolen Printkollektionen und Jacken über Accessoires bis hin zu Sweatpants gibt es dort alles zu coppen, was das Fashionherz begehrt.

Phoenix Clothing - The Roughnecks 02

Besonders sticht die brandneue Roughneck-Serie ins Auge, die diverse Garments mit tighten Prints veredelt und einfach Eindruck schindet. “Roughneck, Roughneck…wasndas?” – die Motivation hinter der Minikollektion, wie sie Phoenix Clothing im Kopf hatte, erklären sie so:

The Roughnecks  
Das Leben läuft nicht immer wie erwartet. Wäre ja auch langweilig, oder? Es bringt sich ständig abwechselnde Ups and Downs mit sich. Gerade läuft noch alles nach Plan und kurze Zeit später stellen sich dir unzählige Stolperfallen in den Weg, die es zu überwinden gilt.
Vor solchen Hindernissen darfst du nicht stehen bleiben oder umkehren, du musst dein Ziel vor Augen haben und sie überwinden. Um das zu schaffen, musst du stark sein und dir eine gewisse Haltung aneignen. Wir von Phoenix Clothing nennen sie die „Roughneck Attitude“.
Lass dich nicht aus der Bahn werfen und gehe deinen eigenen Weg!

Doch nun zu des Pudels Kern: Es gibt was zu gewinnen! In freundlicher Kooperation mit den Bielefeldern verlosen wir zwei brandneue, hochwertige, massiv bequeme Basics aus dem Hause Phoenix Clothing! Einmal das Oversize Round Tee in schlichtem weiß sowie das Hooded Side Zip Shirt in schwarz. Alles, was ihr dafür tun müsst, ist den netten Modeschaffenden ein Like bei Facebook dazulassen und uns in die Kommentare zu schreiben, in welcher Größe wir euch mit diesen beiden tollen Teilen beglücken dürfen!

D04_4715-1340x840

D04_5635-1340x840

 

 

 

Der Gewinner wird von uns benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

Ab sofort im Handel: Der »Nike Stefan Janoski Max« [+Verlosung]

unnamed

Die Schuhmodelle von Stefan Janoski sind immer wieder ein Augenschmaus. So natürlich auch der neue Nike Stefan Janoski Max, welcher ab sofort erhältlich ist. Der amerikanische Skateprofi weiß einfach wie ein Sneaker heutzutage auszusehen hat und Nike hat es dann schlussendlich möglich gemacht. Vor allem die gesprenkelte Sohle, die intensiven Farben und die coolen Upper zeichnen das Modell aus, welches ihr unter anderem bei unseren Freunden vom 43einhalb sneaker store ordern könnt.

Janoski-Max-Pack

Bevor alle Größen vergriffen sind haben wir uns die blaue Ausgabe zurückhalten lassen und verlosen daher ein Modell in gewünschter Schuhgröße. Was tragt ihr? 41? 46? Schreibt uns unter folgende Box und vielleicht bist ja gerade du der nächste Besitzer dieser Treter! Viel Glück!

Wir verlosen zwei Ausgaben von Oliver Polaks: »Der jüdische Patient«

unnamed

Oliver Polak ist wohl der einzige, deutschjüdische Stand-Up-Comedian, der auch noch Bücher schreibt. Diese Dinger aus Baum, wo haufenweise Buchstaben drin abgebildet werden. »Ich darf das, ich bin Jude« ist der Name seiner ersten Veröffentlichung, welche ihn direkt in die Medien und in die Öffentlichkeit katapultierte. Es folgten Interviews, Vorlesungen und weitere diverse öffentliche Termine sowie Bühnenauftritte. Was folgte, war ein Totalzusammenbruch samt einer schweren Depression. Die Psychiatrie schien der einzige Ausweg zu sein.

(mehr …)