Mit Fussball fit für’s Leben: Das 360°-Projekt von adidas

Es gibt einfach Chancen im Leben, die man nicht verpassen sollte – und 20 jungen Fussball-Talenten aus Berlin bietet sich gerade eine solche, für sie wohl einmalige Möglichkeit: Sie sind Teilnehmer eines von adidas Fussball initiierten Projektes namens 360°, bei dem sie nicht nur taktische und technische Grundlagen des Spiels vermittelt bekommen, sondern sich auch menschlich weiterentwickeln können.

Begleitet und geleitet werden sie dabei von den Personen, die sie für das Projekt ausgewählt haben: Mentoren, allesamt Experten in sportlichen Teilbereichen wie Athletik oder Ernährung, erfahren durch jahrelange lokale Basisarbeit als Jugendtrainer oder Personal Coach. Sie waren es eben auch, die auf die ihnen teilweise schon seit Jahren von der Straße oder dem Verein bekannten Fussballer zugegangen sind und sie zur Teilnahme am Projekt eingeladen haben. Eine Chance, die sich keiner der Gefragten entgehen lassen wollte.

mehr!

[Win] Jennifer Rostock: Einmal quer durch die Republik, einmal quer durch die Bandgeschichte [Anzeige]

10 volle Jahre können ne ziemlich lange Zeit sein – oder einem auch superkurz vorkommen. Unser Blog beispielsweise hat die 10 Lenze noch nicht ganz voll – und dennoch kommt es einem wie eine kleine Ewigkeit vor, dass die Sache hier ins Rollen kam. Anyway, um uns geht es heute nicht, obwohl, vielleicht am Rande:

Dieses Jahr feiert eine auf Usedom gegründete, seit Langem in Berlin ansässige Gruppierung ihr 10jähriges Bühnenjubiläum – und wir als Blog begleiten sie zwar nicht von Anfang an, jedoch auch schon ziemlich lange: Die Rede ist von niemand geringerem als Jennifer Rostock! 6 Alben (das aktuelle Album erscheint am 29. September und trägt den wunderschönen Namen: WORST OF) wissen wir, dass so eine Erfolgsgeschichte begann…

…die natürlich weitergeschrieben wird – zunächst mit einer ausgedehnten Jubiläumstour, einmal quer durch Deutschland und zurück (oder so). Und jetzt ratet mal, welcher Blog die Tour präsentieren darf? Jepp: Wir! Und wir freuen uns drauf!

mehr!

Musikalisches Multitalent: Jannik Brunke: „Nicht ich“

Keine Frage: So ziemlich jeder von uns ist mit dem ein oder anderen Talent gesegnet – die einen eben ein bisschen mehr, die anderen wiederum etwas weniger. Besonders interessant wird die Sache natürlich, wenn man nicht nur mehrere Talente sein Eigen nennen, sondern diese auch quasi parallel abrufen kann. So wie eben Jannik Brunke, über den es hier und heute gehen soll.

Jannik ist trotz seiner erst knapp 20 Jahre als musikalisches Allroundtalent zu bezeichnen: Durch Ausprobieren, durch Talent und natürlich durch die Leidenschaft für Musik beherrscht er inzwischen mehrere Instrumente und ruft dieses Können auch ab: Jannik steht quasi als One Man Show auf der Bühne, eine Loopstation unterstützt ihn dabei. Klar, dass unser talentierter Freund auch singt – und um euch dieses Multitasking mal zu verdeutlichen, gibt’s heute exklusiv bei uns die neue Single ‚Nicht Ich‘ für euch!

mehr!

Musikalisch unterwegs: Die Musikexpress Klubtour [Anzeige]

[Anzeige]

Seit fast einem halben Jahrhundert, genauer gesagt seit 1969, versorgt der Musikexpress die Musikhungrigen der Nation mit Plattenrezensionen, Infos zu Bands & Künstlern, mit Konzertterminen nationaler und natürlich auch internationaler Acts. Doch natürlich passiert Drumherum viel mehr: Die Fachzeitschrift präsentiert viele Tourneen, unterstützt Festivals und hat sogar seit vergangenem Jahr seine eigene, kleine Eventreihe: die Musikexpress Klubtour, die auch in diesem Herbst an ausgewählten Locations und mit ausgesuchten Bands Station machen wird.

mehr!


[WIN] Rauch am Horizont: Das Sens-Hemp Festival in Berlin [Anzeige]

[Anzeige]

In der Papierherstellung, als Dämmmaterial beim Hausbau oder als Basis für Waschmittel: Hanf ist nicht nur eines der variabelsten Naturprodukte, es ist sogar eine der ältesten Nutzpflanzen der Menschheit. Nebenbei hat Hanf (geraucht oder in verdampfter Form konsumiert) für schwerkranke Menschen den Nebeneffekt der Schmerzlinderung – und mit diesem Fakt wären wir auch beim Thema angelangt.

Seit diesem Jahr darf Hanf nämlich durch eine Gesetzesänderung in der Medizin eingesetzt werden. Ein längst überfälliger Schritt, denn seien wir mal ehrlich: Die öffentliche Meinung über Cannabis gleicht schon längst nicht mehr der aktuellen Gesetzeslage, der Konsum ist gesellschaftlich in allen Schichten verbreitet. Ein erster Schritt zur Legalisierung wurde mit der Gesetzesänderung bereits getan, ein großer Erfolg für alle Beteiligten und durch Krankheit Betroffenen. Und einer, den man feiern könnte, oder?

Kurz und gut: Er wird gefeiert: beim Sens-Hemp Festival in Berlin! Am 15. + 16. September findet hier erstmalig das größte Indoor Hanffestival dieses Landes statt – und ein Blick ins Programm verrät uns: Genauso vielfältig wie die Einsatzmöglichkeiten der Pflanze ist auch das Programm an beiden Festivaltagen. Klasse!

mehr!


Send this to a friend