Endlich auch für Reichsbürger verständlich: Pokémons eingedeutscht

Screen Shot 2016-07-22 at 10.58.28

© Alistration

Der Schock saß bei vielen Reichsbürgern tief. Innerhalb kürzester Zeit überschritten Millionen von kleinen Wesen illegal die deutschen Grenzen und baten um Asyl. Kein Wunder, dass die Politik hier eingreifen musste. Um den besorgten Bürgern den Umgang mit unseren neuen Nachbarn etwas angenehmer zu gestalten, wurden die kleinen Monster nun eingedeutscht. Ein tolles Beispiel für gelungene Integration.

mehr!

Neulich im Ballermann-Hotel: Koks vom Fass

Sommer, Sonne, Fun! Geht es in den Urlaub, da kann man sich auch schonmal eine Kleinigkeit gönnen, auch wenn ich vermute, dass diese Bar mit der Übersetzung ihrer Getränkekarte wohl etwas anderes sagen wollte. Aber ey! Es steht da, also würde ich als Gast auch darauf bestehen.

via da kotzt das Texterherz

Lesson learned: McDonald’s fragt das Internet – und das kommt dabei heraus

Screen Shot 2016-07-21 at 17.53.58

14Hach Internet, unendliche Weiten. Eine kleine Welt für sich, in der Bilder in endlosen Photoshop-Battles bearbeitet und ein Schiff der britischen Marine „Boaty McBoatface“ gennant werden kann. Warum es Unternehmen nach wie vor nicht verstehen, warum man das WWW nur unter äußerster Vorsicht befragen sollte, bleibt ein Geheimnis, das offenbar aber noch nicht mal zu solchen Big Playern wie McDonald’s durchgedrungen zu seien scheint.

mehr!

Wasser für Äthiopien – eure Unterstützung ist gefragt!

Manchmal fällt es uns schwer zu verstehen, wie gut es uns eigentlich geht: Im Gegensatz zu anderen Erdteilen ist beispielweise die Versorgung mit frischem, sauberem Wasser in unseren Gefilden Normalität – während die armen Menschen in von Wasserknappheit betroffenen Ländern auf unsere Hilfe angewiesen sind und um ihr Überleben kämpfen müssen! Zum Glück gibt es die Initiative Viva con Agua, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, jedem Erdenbewohner ebendiesen Zugang zu unbelastetem, frischem Trinkwasser zu ermöglichen – eine tolle Idee!

Dieser Meinung ist auch Clueso, der die Einnahmen seiner neuen Single „AAND NEN – WE ARE ONE“, dessen Artwork in Kooperation mit Adobe entstanden ist, vollständig an Viva con Agua spenden wird. „Alle für Wasser – Wasser für alle!“ – dieser Prämisse folgend machte sich der Musiker selbst auf den Weg in von Wasserknappheit betroffene Gebiete in Äthiopien, um sich selbst ein Bild über die Zustände vor Ort machen zu können und gleichzeitig seinen rein für wohltätige Zwecke komponierten Song fertigzustellen.

mehr!

Fragen zum Highfield? gutefrage kennt die Antworten #Sponsored

Vor einiger Zeit hatten wir euch von gutefrage.net berichtet, einer Seite, deren Gemeinschaft in den inzwischen 10 Jahren ihres Bestehens unfassbare 65 Millionen Antworten auf 16 Millionen Fragen gefunden hat – auch wir gehören ab und an dazu.

So ein Erfolg will natürlich gefeiert werden, deshalb hatte sich gutefrage.net als Dank für die langjährige Treue seiner Anhänger etwas ganz Besonderes einfallen lassen und mit einem kleinen Augenzwinkern zur Music Challenge aufgerufen und für die Person, die innerhalb des Junis am meisten Kommentare zum Thema Musik hinterlässt, 2 Karten für das diesjährige Highfield Festival ausgelobt! Da besonders zum Thema Festival nicht nur sehr nützliche, sondern auch überaus unterhaltsame Tipps als Antworten genannt wurden, wollen wir euch diese nicht vorenthalten! Der Grund dafür ist einfach wie simpel: Das Highfield gehört zu den absoluten Highlights des alljährlichen Festivalkalenders, da sollte man sich den ein oder anderen Tipp durchaus zu Herzen nehmen!

mehr!