[WIN] Design made in Berlin: Das Artwizz Leather Bag

Wir schreiben das Jahr 2004: Gerade ist die vierte Generation an iPods und die erste des iPod Mini erschienen, und beide Produkte waren zu diesem Zeitpunkt in Sachen Design und Technik wirklich einzigartige Objekte, die später als Vorlage des uns so wohlgekannten iPhones dienen sollten – der Beginn einer einzigartigen Erfolgsgeschichte, von der damals niemand auch nur ahnen konnte.

Niemand? Naja nur fast: Schon damals fanden sich in Berlin junge Designer zusammen, die zum einen absolut begeistert von dieser Art des technischen Fortschritts waren, sich zum anderen aber auch eine Frage stellten: Weshalb achten wir bei technischen Produkten so sehr auf deren Aussehen, kümmern uns aber gleichzeitig kaum um deren Schutz? Eine wichtige Frage, auf die es Antworten zu finden galt – und auch gefunden wurden: Artwizz ward geboren, ein kleines aber feines Hauptstadtunternehmen, das seitdem Schutzhüllen, Zubehör und Taschen für unsere Mobile Devices konzipiert und diese dann aus hochwertigen Materialen anfertigt.

Ein Produkt der Company, dass wunderschöne Leather Bag, stellen wir euch heute vor – und wir werden auch ein Exemplar an euch verlosen. Doch dazu später mehr!

mehr!

Wenn Omi für dich auf Tinder sucht

Wie cool ist diese Omi denn bitte? Feier ich!

via 

Binomische Formeln

Ich kann sie aber trotzdem noch. Ha!

via jodel

Poppendes Popcorn in Ultra-Zeitlupe

Absolut faszinierende Aufnahmen mit 30.000 FPS. Könnt ich mir den ganzen Tag anschauen.

Der „Kundendienst“ auf Facebook ist zurück und beleidigt Kinder

Hauptsache Maurice geht es gut!

via BR

*/ ?>