48 Stunden Berlin Festival 2014: Keine Nacht für Niemand! pano_detroit_slider Wir stellen vor: Front Forward BMX Bike Flip Bildschirmfoto 2014-01-08 um 15.11.58 Bildschirmfoto 2013-11-25 um 08.39.10

Aus dem Rahmen gefallen: Gewinnt 2x 50€ für Wandschmuck deluxe bei Soobsoo!

Was gibt es schöneres? Man zieht in eine neue, vielleicht die erste, eigene Wohnung und kann sich in seinen neu akquirierten eigenen vier Wänden erst einmal voll austoben. Bett, Kleiderschrank, Sofa, alles bekommt einen neuen Platz, um das Leben in der neuen Bude so angenehm und stilvoll wie möglich zu gestalten. Doch irgendwann kommt der Punkt, an dem man sieht, dass da, und dort, und hier, und da auch nochmal einfach noch viel zu viel weiße Wand ist – passende Deko muss her. Will man sich aber keine Standard-IKEA-Bilder, die man schon tausendmal gesehen hat, oder das alte “Pulp Fiction”-Poster mit der einen abgerissenen Ecke an die Wände klatschen, schaut man meistens recht schnell in die Röhre. Doch das muss nicht sein!

Bei den netten Leuten von Soobsoo kann sich jedermann seine eigenen Bilder professionell drucken und einrahmen lassen – kinderleicht und sekundenschnell! Einfach Foto auswählen, hochladen, online in die passende Größe und den Rahmen einpassen, fertig! So wird aus dem Lieblingsbild ganz schnell ein echter Hingucker für euer Zimmer. Über 40 Modelle stehen euch hier zur Verschönerung trister Wände zur Verfügung, von Kunststoff und Aluminium ist über Echtholzrahmen bis hin zu Einfassungen im edlen Barockstil für jeden Geschmack etwas dabei. Dabei wird auch stets, sofern möglich, auf eine umweltfreundliche FSC-Zertifizierung der verwendeten Hölzer geachtet.

Neben der Möglichkeit, eure eigenen Bilder hochzuladen und Rahmen zu lassen, hat Soobsoo für euch auch einige echte Klassiker im Programm, die mit perfekt aufs Motiv abgestimmten Rahmen ganz neu zu überzeugen wissen. Sei es Uncle Sam, der dich von Stars and Stripes umfasst für die US Army will, Campbell’s berühmte Tomatensuppe oder Loriots vor Kultstatus nur so triefender Rosenkavalier – für alle Fotografielegastheniker oder Kellerkinder, die sich ob ihres weißer-als-weißen Nerd Tan nicht für fotogen halten, gibt es hier den passenden Wandschmuck.

Und jetzt kommt die Extraportion Lovely unsererseits für euch: In freundlicher Kooperation mit Soobsoo verlosen wir von Dressed Like Machines zwei Gutscheine über 50 Euro für den Soobsoo-Onlineshop! Alles, was ihr dafür tun müsst, ist in den Kommentaren unter dem Facebookpost zu schreiben, warum ausgerechnet IHR eure Wand aufhübschen müsst! Das Gewinnspiel läuft bis Freitag, 18. April, um 20 Uhr. Der Gewinner wird von uns benachrichtigt, eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

B13210601-700x700B13210414-700x700

B13210343-700x700

Ein Film über Kreuzberg in den 80ern – “Menschen, Häuser”

Bildschirmfoto 2014-04-15 um 13.25.03

1983 war allles noch so anders als Heute. Nehmt euch diese 36 Minuten Zeit und gönnt euch diesen tollen Film.

“Menschen, Häuser” ist ein Dokumentarfilm, der im Jahre 1983 als Auftragsarbeit entstand. Peter Mueller versucht einen Eindruck zu geben in die Situation der behutsamen Stadterneuerung der frühen 80er Jahre in Berlin-Kreuzberg. Er portraitiert die verschiedenen Bevölkerungsgruppen in Kreuzberg, zeigt die Häuser in denen sie wohnen und macht einen Abstecher in die Geschichte des Stadtteils. mehr…

48 Stunden Berlin Festival 2014: Keine Nacht für Niemand!

Wer sich vergangene Woche etwas aufmerksamer durch die deutsche Netz- und Festivalwelt bewegt hat, an dem ist die Neukonzeptionierung des Berlin Festival sicherlich nicht vorbeigegangen. Für alle hinterm Mond: Dieses Jahr wird das Spektakel, welches 2013 den “Best European LineUp Award” bei den Festival Awards Europe einfahren konnte, 48 Stunden begeistern, Gemüter erregen, Kultur widerspiegeln und Leute zusammenbringen. Von 5. bis 7. September, von 23 Uhr bis 23 Uhr, steht der ehemalige Flughafen Berlin-Tempelhof ganz im Zeichen des Berlin Festivals und der einmaligen Kultur dieser einmaligen Stadt.

Nun sind auch die ersten musikalischen Schmankerln der diesjährigen Sause im Rahmen eines nur mit Friedrich Lichtensteins neustem Lieblingsadjektiv zu beschreibenden Trailers bekanntgegeben worden. Darüber hinaus: Schockierende Enthüllungen über die Identität von Genetikk, warum bei Circus Halligalli das meiste von Jokos eigenem Geld bezahlt ist und was ein It-Girl wie Palina Rojinski eigentlich den ganzen Tag so macht. Wohl bekomm’s!

Auch wenn die Künstlerakquise sich natürlich noch in einer frühen Phase befindet, so kann sich das erste LineUpUpdate für das diesjährige Berlin Festival definitiv schon mehr als sehen lassen: Mit Woodkid und Moderat werden zwei der interessantesten zeitgenössischen Artists ihr erstes Stelldichein auf dem alten Flughafen geben. Editors, ihres Zeichens Indie-Helden, werden nach 2010 zum zweiten Mal die Bühne beehren und dass und wie die Berliner Urgesteine K.I.Z. live abzureißen wissen, muss wohl niemandem extra erklärt werden. Ergänzt wird das bisherige LineUp durch virtuose Vertreter aller Genres, darunter beispielsweise Alle Farben, Genetikk oder Kid Ink.

Alle bisherigen Artists auf einen Blick: WOODKID –  EDITORS – MODERAT – K.I.Z. – DARKSIDE (NICOLAS JAAR & DAVE HARRINGTON) – WARPAINT – CHASE & STATUS DJ-Set & RANGE – KID INK – GENETIKK – RAGE – FÜNF STERNE DELUXE – FOREIGN BEGGARS – OLSON – ALLE FARBEN – MYKKI BLANCO – CRYSTAL FIGHTERS – AUSTRA – ELLEN ALIEN – MOUNT KIMBIE – BILDERBUCH – THE ACID – NOD ONE’S HEAD.

Weitere Artists werden in Kürze bekanntgegeben.

48 Stunden Feiern mit bester Musik, einer einmaligen Location und das Ganze in der wohl besten Stadt der Welt: Bis zum 30. April gibt es noch die limitierten  Early-Bird-Tickets für 74 Euro – zuschlagen! ➨ Berlin Festival Ticket Shop

Weitere Infos hier:

www.berlinfestival.de

www.facebook.com/Berlinfestival

#berlinfestival

Ein tanzender Junge serviert ein kleines, eifersüchtiges Mädchen ab

Bildschirmfoto 2014-04-15 um 12.43.41

An sich wäre das Video ja nichts großartig besonderes, wenn da nicht dieser kleine Frechdachs wäre, der erst ein kleines Mädchen abserviert, welches mit ihm tanzen will & dann einfach nen eiskalten Tanz weiterführt, als wenn nichts gewesen wäre. Ich kann mich gerade nicht entscheiden, ob der Bub einfach arschcool ist oder ein Herz aus Stein hat. mehr…

Das geht euch einen Scheissdreck an!

Ein etwas älteres, aber tolles Gedicht von  Wilfried Schmickler. Dennoch so aktuell, wie nie zuvor.

LsJjulB

via Ronny