Der Petersdom als Lampenschirm

Cupola-lampenschirm6

Genauer gesagt handelt es sich bei diesem Lampenschirm nur um die Kuppel des Petersdomes in Rom, die als Vorlage für dieses wunderbare Werk des italienischen Kreativstudios AMeBE benutzt wurde. Die Details muss ich hierbei kaum erwähnen, denn die sind perfekt ausgearbeitet. Der Schirm hört auf den Namen „Cupola, and light it was“ und wurde dieses Jahr auf der Milan Design Week präsentiert, auf der ich auch mit Asus unterwegs war. mehr!

Warnhinweise, die man eigentlich vermeiden könnte..

Dem ist nichts hinzuzufügen…


via Twitterperlen

Wenn der Affe dem Faultier das Futter aus dem Mund mopst

Absolute Schweinerei ist das doch. Da klaut der kleine Affe einfach dem Faultier sein Essen, während es gerade genüsslich diniert. Kann man gar nicht verantworten sowas und Fauli tut mir voll leid :(

via Ronny

Pandas haben keinen Bock auf Ordnung

Eines kann man definitiv über Pandas sagen: Sie sind total süß, aber eben auch total unordentlich, wie man in diesem Video hier aus dem Zoo im chinesischen Sichuan sehen kann. Da versucht die Pflegerin ein bisschen Ordnung ins Gehege zu bringen, wird dann aber vehement daran gehindert. Was solls..  eigentlich ist das auch süß und diesen kleinen Rackern kann man ja auch nicht richtig böse sein.

„Stay away from my basket!” A video of pandas‘ daily life in a breeding base in Sichuan has amused thousands of netizens. Check out the video to find out who the „trouble makers“ are when the staff cleaned the pandas‘ house.

via KFMW

Wie eine Band die Aufstiegsfeier von RB Leipzig crashte

Screen Shot 2016-05-16 at 20.49.01

Das hatten sich die Verantwortlichen von RasenBallSport Red Bull Leipzig wohl etwas anders vorgestellt. Am heutigen Pfingstmontag feierte das Team um Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick auf dem Marktplatz gemeinsam mit zigtausenden Anhängern den Aufstieg von RB in die 1. Fußball-Bundesliga. Als besonderen Gast lud man die aus Berlin stammende Rockband Silly ein, die der feierlaunigen Meute in Leipzig ordentlich einheizen sollte. Die Bandmitglieder um Leaderin Anna Loos hatten allerdings etwas in Petto, was den Fans des Brausenclubs aus Leipzig so gar nicht schmeckte.

mehr!