Anonymous Hacker infiltrieren ISIS Accounts mit Gay-Porn

gay

So geht Widerstand! Ein Paar Hacker von Anonymous haben sich Zugang zu Twitter-Accounts von IS-Anhängern verschafft und sie mit bunten Flaggen und Schwulen-Pornos bestückt. Mit der Aktion möchten die Hacker gegen Homophobie einstehen und gleichzeitig der 50 getöteten Menschen in einem Schwulen-Club in Orlando gedenken.

mehr!

200 Künstler zeichnen 200 verschiedene Szenen in 200 Stilen für eine Dragon Ball Folge

db

Wochenende! Zeit in seinen Pyjama zu schlüpfen, die Packung Fruit Loops ans Bett zu stellen und Cartoons zu gucken. Solltet ihr all die Klassiker aber bereits durchhaben und seid nun auf der Suche nach etwas extravaganterem, dann empfehle ich euch Dragon Ball Reanimate. Für dieses Projekt wurden 200 Dragon Ball-Begeisterte zusammengetrommelt, die jeweils ein paar Sekunden zu einer Folge Dragon Ball  beisteuerten. Die Besonderheit: Die Künstler genossen bei ihrer Arbeit die volle Freiheit und konnten in genau dem Stil zeichnen, den sie am liebsten hatten. Herausgekommen ist eine Folge Dragon Ball, die einzigartiger nicht sein könnte. Wow!

mehr!


White Stripes‘ „Seven Nation Army“ im Jazz Funeral Cover

Der White Stripes Klassiker „Seven Nation Army“ wurde schon zu hunderten verschiedenen Versionen verwurstet und gerade zur Europameisterschaft hört man den alten Gassenhauer wieder an jeder Ecke. Egal ob im Stadion gegrölt, oder im Supermarkt aus den Lautsprechern gedudelt. Dass es aber auch anders geht, beweist Jazzsängerin Haley Reinhart und zaubert gemeinsam mit ihrer Band der Postmodern Jukebox eine ganz besonders angenehme classy Version aus der Rockballade.

via The Awesomer 


Wenn der Prospekte-Austeiler beleidigt ist

Mein „Werbung verboten“ Schild am Briefkasten wird auch gerne ignoriert. Vielleicht sollte ich es auch einfach mal nett versuchen, dann geht das bestimmt auch klar.

prospekt

via Notes of Berlin


Der neueste Modetrend aus Japan: Riesige wollige Katzenköpfe

1

Puh, okay. Japan ist ja immer wieder für eine modische Überraschung gut. Der neueste Streich? Studenten der Japan School of Wool Art in Tokio haben einen riesigen Helm entwickelt, der dem Kopf einer echten Katze zum verwechseln ähnlich sieht. So kann man doch definitiv das Haus verlassen, oder?

mehr!