Matt and Kim – Cameras [Official Video]

Das neue Video von Matt and Kim ist genial. Denn die beiden prügeln sich 4-Minuten Non-Stop auf’s krasseste. Yes Sir.

A Day In The Life Of A Blogger #3 by Peter Withoutfield (blog.rebellen.info)

Diesmal feiern wir hier eine kleine Premiere bei ADITLOAB. Die dritte Ausgabe dieser noch jungen Reihe hat uns der gute Peter von den Berliner Blogrebellen beschert. Dafür schonmal danke. Ich brauche euch glaube ich nicht mehr viel über den Kerl zu erzählen. Er ist einfach einer der besten im Bloggerbuisness und beweist stets einen guten Musikgeschmack. In seiner Version von ADITLOAB gibt es sogar ein Video. Weltpremiere sozusagen. Ist zwar nicht sonderlich aufregend, aber der gute Wille zählt ja und das finde ich einfach klasse. Aber genug geredet. Schaut euch die Bilder an und seht, was Peter so über den Tag verteilt treibt. Viel Spaß.

Hier starte ich.

Bus fahren die erste.

Bus fahren die zweite.

Potsdamer Platz morgens 6:30.

Die heiligen Hallen

Guten morgen Arbeitsplatz.

Fancy Spiegel.

Was ist los auf der Welt.

Flüssigkeiten.

Select Your Mittagessen.

Redaktionshund Poko.

Heimweg Potsdamer Platz.

Zuhause.

Feierabend.

Alle Fotos wurden mit einem iPhone geschossen.

An dieser Stelle bedanke ich mich nochmal herzlichst bei Peter und freue mich, das ich euch einen weiteren Einblick in einen Tag eines Bloggers gewären konnte. Ihr könnt gerne Retweeten und rebloggen. Ich freue mich über jeden Support!

Sparks – This Town Ain’t Big Enough For Both Of Us

Für Morrissey ist dieser Sparks-Song auf Platz 2 seiner „Favourite Tracks-List Of All Time“. Knapp hinter den New York Dolls. Keine Überraschung! Auch in Deutschland gab es Bewunderer. 1974 traten die Sparks bei der Fernsehsendung Disco auf. Die Zuschauer im Studio sind leicht irritiert. Sie warten auf ihre Stars wie Cindy & Bert oder Stefan Waggershausen. Doch Morrissey hat mal wieder recht. Der Song hat die letzten 36 Jahre gut überstanden und klingt heute immer noch fresh und wild.

Dieser Post wurde von Gastblogger Zloty Vazquez von Jahrgangsgeräusche geschrieben.

charly charlson – tanz in den tag

da es sich ja hier auf drlima viel um musik ,hauptsächlich gute musik, dreht, dachte ich mir ich mache ein wenig eigenwerbung.

und zwar bin ich so ein ganz klein wenig als dj aktiv. aktiv ist übertrieben, denn bis auf den einen „gig“,eine geburtstagsfeier, bin ich nur zu hause am „musizieren“.
dabei entstand auch dieses set, welches ich euch hier vorstellen möchte.

tanz in den tag by charlycharlson

ich hoffe ihr verzeiht mir den einen oder anderen patzer und zieht es euch runter um in den tag zu tanzen.

dieser artikel wird präsentiert von chris. er schreibt grundsätzlich alles klein und bloggt eigentlich hier.

Mit Crackajack geht es weiter!

Genial, danke Martin:D Bleibt dabei mit crackajack.de


Send this to a friend